Hautpilze.net Logo2
Medpex Logo

NAGELPILZ – Nagellack

Eine Pilzinfektion der Nägel, auch Tinea unguium, Onychomykose oder schlicht Nagelpilz genannt, ist die am häufigsten vorkommende Erkrankung der Nägel. Nagelpilz kann sowohl an Finger- als auch an Zehennägeln in Erscheinung treten, wobei wesentlich öfter die Zehennägel betroffen sind.

Nagelpilz erkennt man daran, dass die Nägel dicker werden und sich verfärben (hin zu weiß, schwarz, gelb oder grün). Wenn die Pilzerkrankung fortschreitet, kann der Nagel brüchig werden, so dass Teile des Nagels abfallen. Sollte der Nagelpilz unbehandelt bleiben, kann sich die Haut unter dem Nagel entzünden und starke Schmerzen verursachen.

Generell ist die Behandlung von Nagelpilz schwierig und langwierig, und in vielen Fällen muss man die Behandlung wiederholen. Mit einem klinisch erprobten Nagellack gegen Nagelpilz hingegen kann man die Dauer und das Ergebnis der Behandlung zuverlässig optimieren.

Lesen Sie hier ausführlich alles zum Thema Nagelpilz

Was kann man gegen Nagelpilz tun?

Es gibt verschiedene Ansätze und Mittel zur Bekämpfung des Nagelpilzes. Dazu zählen:

  • Anti-Fußpilz-Cremes: Fußpilz ist der häufigste Verursacher von Nagelpilz. Hinsichtlich der Behandlung mit einer Creme wird zunächst mit der Feile der vom Pilz befallene Nagel abgefeilt, und dann die Fußpilzcreme aufgetragen. Üblicherweise werden diese Cremes zur Therapie von Fusspilz eingesetzt, aufgrund ihrer Wirkstoffe können sie aber auch bei Nagelpilz helfen.
  • Nagelpilz-Nagellack: Speziell bei mild bis moderaten Fällen von Nagelpilz haben sich Lacke zum Auftragen auf den Nagelpilz schon sehr lange bewährt. Hierbei wird der Lack auf die Nägel sowie auf die umliegende Haut aufgetragen. Die in den Nagellacken enthaltenen Fungizide (Anti-Pilz-Wirkstoffe) sind Amorolfin oder Ciclopirox.
  • Anti-Pilz-Tabletten: Vom Arzt verschrieben, wird in vielen Fällen das Produkt Lamisil (Terbinafin) oral verabreicht. Die Dauer der Anwendung liegt bei ca. sechs bis zwölf Wochen, wobei es mindestens vier Monate dauert, bis der neue Nagel nachgewachsen ist.
  • Operation: Wenn Ihre Nagelpilz-Infektion sehr fortgeschritten oder sehr schmerzhaft ist, kann der Arzt die Entfernung der Zehennägel empfehlen. Diese Operation ist zwar schmerzhaft, sorgt aber für ein Nachwachsen gesunder Nägel. Dennoch bleibt die Gefahr, dass der Pilz wieder erscheint.

Amorolfin Nagelkur
AMOROLFIN Nagellack bei Nagelpilz
: Effektiv wirksam gegen Pilze. Inklusive gratis Zehenkamm.

Jetzt anstatt €29,90 nur €12,99 bei Ihrer Medpex


Die Behandlung darf in keinem Fall zu früh beendet werden

Der Vorteil von Nagellacken gegen Nagelpilz ist, dass diese Mittel klinisch getestet wurden und tatsächlich wirksam sind, wenn richtig und ausreichend lange angewendet. Speziell für schwierig zu behandelnde Pilzinfektionen der Nägel entwickelt, haben sie kaum Nebenwirkungen und sind leicht und einfach anzuwenden. Üblicherweise wird sich in einem rezeptfreien Pilz-Nagellack entweder Amorolfin oder Ciclopirox befinden – beides sind pilzabweisende bzw. pilzabtötende Wirkstoffe.

Sie sollten allerdings in keinem Falle den Fehler begehen, nach kurzer Zeit ohne sichtbare Ergebnisse die Nagellack-Behandlung abzubrechen. Geduld und Beharrlichkeit spielt auch bei diesem Pilzmittel eine wichtige Rolle – doch Ihre Geduld wird am Ende mit einem neuen, vom Nagelpilz befreiten Nagel belohnt!

Die Anwendung von Nagelpilz-Lack in der Praxis

Ein Nagelpilzlack wird sowohl auf den vom Pilz befallenen Nagel als auch auf Hautbereiche um den Nagel herum aufgetragen, von einmal am Tag bis einmal pro Woche, je nach Mittel (Packungsbeilage beachten). Die Anwendung beginnt damit, vor dem Auftragen des Lacks die Füße gründlich zu waschen und danach die Zehen und speziell die Nägel gut abzutrocknen.

Anschließend wird der Nagellack mit dem Pinsel vom Nagelhalbmond in Richtung Nagelabschluss aufgetragen. Das Waschen, Trocknen und Nagellack-Auftragen wird ca. eine Woche jeden Morgen (je nach Produkt auch morgens UND abends) aufgetragen. Danach wird der Lack sowie totes Nagelgewebe abgefeilt, und die Behandlung beginnt von neuem, und dies Woche für Woche.

Aufgrund der Tatsache, dass es im Schnitt zwischen vier bis sechs Monate andauert bis ein neuer Nagel langsam nachwächst, dauert es auch in der Tat so lange, bis der Erfolg sichtbar wird - in Form von rosafarbenem Nagelhalbmond an der Nagelhaut. Nach und nach wird der Nagel klar und gesund und ist von Nagelpilz letztlich befreit.

Amorolfin Nagelkur
AMOROLFIN Nagellack bei Nagelpilz
:
Effektiv wirksam gegen Nagelpilz. Inklusive gratis Zehenkamm.

Jetzt anstatt €29,90 nur €12,99 bei Ihrer Medpex

 

Lesen Sie mehr zum Thema Nagelpilz-Therapie

Sponsoren

Anzeige

medpex Versandapotheke